Innere Unruhe und Nervosität

Wissen Sie manchmal nicht, wie Ihnen geschieht? Fühlen Sie sich oft Ihren Gefühlen ausgeliefert und innerlich unruhig? Sind Sie mitunter nervös und wissen nicht so recht warum?

Innere Unruhe und Nervosität beeinträchtigen unser Gemüt und unsere Laune

Manchmal können wir unseren emotionalen und geistigen Zustand nicht so recht deuten. Wir spüren eine innere Unruhe und Nervosität, wissen aber nicht, woher sie kommen. Es gibt keine äußeren offensichtlichen Einflüsse, die den unangenehmen körperlichen Zustand verursachen. Dennoch fühlen wir uns angespannt, unruhig und nervös.

Diese Situation ist unbefriedigend und manchmal sogar unerträglich. Wenn wir unsere missliche Lage nicht erklären können und nicht wissen, woher die Symptome kommen, sind wir ratlos. Eine Situation, die erneut für Unruhe und Nervosität sorgt und zu Einschlaf- beziehungsweise Schlafstörungen führen kann.

Beunruhigt und nervös fällt die Bewältigung unseres Alltags schwer

Fühlen wir uns immer wieder in einen solchen Zustand versetzt und hält dieser mehrere Wochen an, ist ärztlicher Rat gefragt. Eine ausweglose Situation führt irgendwann zu Überforderung und damit zu Stress. Bei ausbleibenden Erholungs- und Entspannungsphasen kann Stress zu unterschiedlichsten körperlichen Beschwerden, und über einen längeren Zeitraum hinweg, sogar zu gesundheitlichen Schäden führen.

Nervenruh forte – die Hilfe auf Basis von Baldrian, Hopfen und Passionsblume

Bei der Bewältigung von inneren Unruhezuständen und Nervosität ist ein ganzheitlicher Zugang am wirkungsvollsten. Ein Programm bestehend aus Bewegung, Entspannung, gesunder Ernährung, bewusstem Schlaf- und Selbstmanagement sowie der zusätzlichen Behandlung mit Heilpflanzen zeigt meist eine sehr gute Wirkung.

Sanfte Unterstützung bei innerer Unruhe und Nervosität bietet das pflanzliche Beruhigungsmittel Nervenruh forte. Die beruhigungsfördernden Wirkstoffe der drei enthaltenen Heilpflanzen Baldrian, Hopfen und Passionsblume sorgen dafür, dass Ruhe und Entspannung einkehren.